Kommunales Konfliktmanagement für gesellschaftlichen Zusammenhalt

Ohne Konflikte gibt es keinen Fortschritt. Nicht die Konflikte beim Wandel zu mehr Klimaschutz, Ökologie, sozialer Gerechtigkeit und mehr Respekt im Umgang miteinander sind das Problem, sondern die Art und Weise, wie wir damit umgehen. Besonders wichtig wird dies an der Basis, in Kommunen und Kreisen, die die notwendigen Veränderungen vor Ort umsetzen müssen.
Wir unterstützen Kommunen und Kreise, in diesen bewegten Zeiten gesellschaftlichen Zusammenhalt zu erhalten und auszubauen. Ob dies erreicht wird, hängt maßgeblich vom Umgang mit den zwangsläufig auftretenden Konflikten ab. Kommunales Konfliktmanagement stellt sicher, dass

  • Konflikte und Gefahren für den gesellschaftlichen Zusammenhalt frühzeitig erkannt und erfasst werden
  • auftretende Konflikte schnell und niedrigschwellig bearbeitet werden
  • Vorbereitungen und präventive Strukturen für Krisenintervention und andere außergewöhnlich Ereignisse vorhanden sind.

Der Vortrag vom 23.05.22 an der Universität Graz zum Kommunalen Konfliktmanagement ist hier abrufbar: https://youtu.be/-FoEQhLbn6k

Einwanderung und Integration sind gesellschaftliche Daueraufgaben und finden vor allem in den Kommunen statt. Integration in den Kommunen ist ein komplexer Prozess mit unterschiedlichen Aufgaben, Interessen und kulturellen Hintergründen.
Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani sagt, "… dass in modernen Migrationsgesellschaften Konflikte notwendig sind und ein konstruktiver Umgang mit Konflikten den Kitt bildet, der die Gesellschaft zusammenhält.“

Im Kommunalen Konfliktmanagement Teilhabe und Integration erarbeiten wir mit Verantwortlichen und Fachkräften aus Kommunen und Kreisen Strukturen, Abläufe und Bearbeitungsformen, um

  • den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Kommune zu sichern

  • die Prävention möglicher Konfliktsituationen zu verbessern

  • auftretende Probleme direkt und niedrigschwellig zu bearbeiten.

Fachkräfte und Verantwortliche aus Kommunen sowie externe Berater*innen werden zu Kommunalen Konfliktmanager*innen und Systemdesigner*innen ausgebildet.

PDF Kommunales Konfliktmanagement

Gesellschaftlicher Zusammenhalt kann nicht verordnet werden, sondern muss vor Ort entwickelt und gelebt werden. Dazu bieten wir verschiedene Großgruppenformate wie z.B. Zukunftskonferenzen an.

Dieses Handbuch fasst die Ergebnisse des Projektes "Kommunales Konfliktmanagement fördern. Teilhabe und Integration konstruktiv gestalten zusammen."